Ripple kaufen interessiert Dich? Jetzt mit Kreditkarte, Banküberweisung oder SEPA Ripple CFD's Handeln!
XRP Kryptowährung Basel, Bern, Zürich, Aargau oder Luzern

Coinbase: Kryptowährung EOS ab sofort handelbar

Coinbase bietet jetzt überraschend Handel mit EOS an

Jetzt kommen wir zur Überraschung der Woche: Coinbase hat die Kryptowährung EOS in die Exchange aufgenommen (Gutschein Link weiter unten im Artikel). Die Digitalwährung ergänzt bereits verfügbare Währungen wie Bitcoin und Ethereum, die bereits seit längeren gehandelt werden können. Die US-Kryptobörse Coinbase setzt damit ihre jüngste Expansion fort. In den kommenden Monaten sollen weitere Projekte folgen.

Wie das Blog-Portal Medium mitteilt, ist die Kryptowährung EOS ab sofort auf der US-Kryptobörse Coinbase handelbar. Überall dort, wo Coinbase genutzt werden kann, lässt sich ab sofort auch mit EOS kaufen und verkaufen. Ausnahmen stellen das Vereinigte Königreich und der US-Bundesstaat New York dar. Dort ist der Handel mit EOS aufgrund rechtlicher bislang nicht möglich. In der Pressemitteilung erwähnt wurde zudem, dass EOS auf Coinbase kostenlos gehandelt werden kann. Die Gebühren werden in RAM, CPUIs oder Netzwerk-Bandbreite umgerechnet und sollen wie bereits bei anderen Kryptowährungen eine Verdienstmöglichkeit für die Nutzer bieten.

Erst im Februar wurde Ripple (XRP) Teil von Coinbase. Die Stable Coins USDDC, Bitcoin, Bitcoin Cash und Litecoin sind weitere Währungen, die sich auf der Exchange kaufen und verkaufen lassen. Im April brachte der Anbieter zudem seine eigene Kreditkarte auf den Markt. Bislang nur in Großbritannien verfügbar, soll das Finanzprodukt in den nächsten Monaten weltweit ausgerollt werden. Die Coinbase Card ist eine klassische Visa-Kreditkarte mit Krypto-Support.

Einladung zu Coinbase:







Der Beitrag Coinbase: Kryptowährung EOS ab sofort handelbar erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

Spread the love

Leave a Comment

You must be logged in to post a comment.

%d bloggers like this: