Ripple kaufen interessiert Dich? Jetzt mit Kreditkarte, Banküberweisung oder SEPA Ripple CFD's Handeln!
XRP Kryptowährung Basel, Bern, Zürich, Aargau oder Luzern

Neuigkeiten zu Ripple

 

Tezos: Schweizer Kryptowährung auf Coinbase Pro handelbar!

2. August 2019

Tezos: Schweizer Kryptowährung auf Coinbase Pro handelbar!

Coinbase Pro nimmt demnächst die Proof-of-Stake und Tezos-Blockchain in die hauseigene Handelsplattform auf. Wie die Kryptowährungsbörse mitgeteilt hat, soll Tezos (XTZ) bereits am 5. August hinzugefügt werden. Zum Stichtag haben alle Pro-Nutzer Zugriff auf die Währung – ausgenommen Nutzer aus dem Bundesstaat New York.

Der Rollout wird in vier Phasen erfolgen. In der Einzahlungsphase sind zunächst nur Limit-Orders möglich, welche dann in Phase zwei und drei ausgeführt werden. In Phase vier kommen dann die Market-Orders hinzu. Damit einhergehend wird der Handel für alle Ordertypen freigeschaltet. Ein Handel außerhalb von Coinbase Pro wird vorerst nicht möglich sein. Eine Freischaltung für normale Nutzer könnte bereits in wenigen Wochen erfolgen.

Erst vor kurzem wurde die Handelsplattform Coinbase um verschiedene Funktionen erweitert. Unter anderem kamen der Dogecoin, Ripples XRP, EOS, Chainlink und das Stablecoin DAI hinzu.

Voraussetzung für den Handelsstart mit Tezos sind entsprechende Reserven. Der BTC- und USD-Handel in Phasen soll der Bildung der notwendigen Tezos-Reserven dienen, wobei der Coin nach spätestens zwölf Stunden für alle Nutzer verfügbar sein soll. Der Tezos-ICO war einer der größten ICOs überhaupt. Die Währung hat über 230 Millionen US-Dollar generiert und dementsprechend eine hohe Erwartungshaltung geschaffen. Mit der Einbindung in Coinbase könnte die Beliebtheit des Tezos weiter ansteigen. Exakt auf die Coinbase Ankündigung hin schoss der Tezos-Preis auch vorübergehend um bis zu 40% in die Höhe.







Der Beitrag Tezos: Schweizer Kryptowährung auf Coinbase Pro handelbar! erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

The Pit: Ältester Bitcoin Wallet Service will die schnellste Bitcoin-Börse der Welt bauen

31. Juli 2019

Wallet-Provider Blockchain startet eigene Kryptobörse The Pit

Blockchain ist der älteste Bitcoin Wallet Service der Welt. Bis heute funktionierte diese App sehr zuverlässig. Seit etwa einem Jahr kooperiert Blockchain mit dem Schweizer Unternehmen Shapeshift und daher ist es nun auch möglich, direkt in der Blockchain App Bitcoin in andere digitale Währungen zu tauschen und umgekehrt. Aber nun kommt die Big News: In der kommenden Woche geht mit The Pit eine neue Bitcoin-Börse an den Start. Es soll der schnellste Exchange der Welt werden, gebaut von ehemaligen Spezialisten von Unternehmen wie NYSE, TD Ameritrade, Google, Goldman Sachs, UBS, Interactive Brokers und Revolut. „The Pit“ ist noch nicht live, aber Blockchain beschreibt in einem Blogpost ziemlich genau die Anforderungen und Features der neuen Bitcoin-Börse.

Die Schweiz ist beim Start nicht dabei

The Pit wird in rund 240 Ländern und Regionen launchen. Deutschland und Österreich gehören wie alle EU-Länder zum Startpaket, die Schweiz bleibt außen vor. In den USA orientiert sich The Pit an den Gesetzgebungen der einzelnen Bundesstaaten und verzichtet etwa auf New York, das für strenge Regulierung bekannt ist.

Gehandelt werden zunächst 26 Paare, als Fiat werden Euro und US-Dollar sowie beim Bitcoin auch das Britische Pfund unterstützt. The Pit konzentriert sich anfangs auf die Kryptowährungen Bitcoin (BTC), Ethereum (ETH), Bitcoin Cash (BCH) und Litecoin (LTC) sowie die Stablecoins Tether (USDT) und PAX. Damit bleiben wichtige Kryptowährungen wie Ripple (XRP), EOS und Tron (TRX) vorerst unberücksichtigt.

Wallet-Provider Blockchain startet eigene Kryptobörse The Pit

Wer sich frühzeitig registriert, zahlt die ersten 30 Tage keine Gebühren

Die Gebühren bei The Pit orientieren sich an den individuellen monatlichen Handelsumsätzen und betragen im Höchstfall 0,14 Prozent für Maker und 0,24 Prozent für Taker. Ein- und Auszahlungen für Euro per Banküberweisungen (SEPA) sollen kostenlos sein. The Pit verspricht Rabatte bei den Handelsgebühren zum Launch. Per Twitter macht The Pit zudem das Angebot, sich schon jetzt zu registrieren und dafür die ersten 30 Tage gebührenfrei zu handeln.

https://platform.twitter.com/widgets.js

Schnellste Bitcoin-Börse der Welt:

In Sachen Geschwindigkeit wirbt The Pit mit Mikrosekunden, während die Konkurrenz „nur“ Millisekunden realisieren könne. Ob „The Pit“ wirklich derartig hohe Geschwindigkeiten auch bei hoher Liquidität und vollen Orderbooks liefern kann, da sind die Experten skeptisch.







Der Beitrag The Pit: Ältester Bitcoin Wallet Service will die schnellste Bitcoin-Börse der Welt bauen erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

Bitcoin Exchange Token: Die eigentlichen Stars der Kryptoszene

22. Juli 2019

Binance Coin Chart

Nach dem schwierigen Jahr 2018 geht es endlich wieder mit den Kryptowährungen bergauf. Bitcoin konnte seit dem Beginn des Jahres 180 % zulegen. Doch es gibt eine Gruppe von Tokens, die weit besser performten als andere Kryptowährungen. Die Rede ist von den Exchange Tokens.

Exchange Tokens besser als viele andere Kryptos

Drei Exchange Tokens befinden sich unter den fünfzehn besten Kryptowährungen, was die Year-to-Date Performance anbelangt: Binance Coin (BNB), Huobi Token (HT) und KuCoin Shares (KHS). Binance Coin und der Huobi Token legten dieses Jahr stärker zu als Bitcoin. Der Kurs der Binance Coin stieg um 410 %, der des Huobi Tokens um 309 %. KuCoin Shares legte nur um 135 % zu und liegt damit trotzdem vor Kryptowährungen wie Ethereum mit 67,23 % oder vor Ripple mit -6,83 %.

Ein Grund für die starke Performance von BNB dürfte in der vollständigen Integration in das Ökosystem von Binance liegen. Außerdem verbrennt Binance ständig Tokens, der Wert einzelner BNB steigt somit. Der Huobi Token ähnelt der Binance Coin nicht nur in dieser Hinsicht. Beide geben ihren Besitzern auch exklusiven Zugriff auf Initial Exchange Offerings.

Wie lange kann der Hype anhalten?

Für Anleger sind die Exchange Tokens interessant, weil sie einen unmittelbaren Nutzen bringen. Das Modell ist so erfolgreich, dass andere Exchange ihre eigenen Tokens entwickeln. So zum Beispiel Bitpanda, welche demnächst als internationale Exchange auftreten möchte. Dafür bietet Bitpanda im Moment seinen eigenen BEST-Token an. Es wird sich zeigen, wie gut die Exchange Tokens auch in Zukunft performen werden.







Der Beitrag Bitcoin Exchange Token: Die eigentlichen Stars der Kryptoszene erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

Ripple Labs hat 2018 $ 533,7 Mio. Dumping-XRP erzielt, Token immer noch unten 82%

17. Juli 2019
welligkeit

Eine neue Studie zeigt, dass Ripple Labs während des Bärenmarkts 2018 mehr als eine halbe Milliarde Dollar verdient hat, indem sie vorab vermintete XRP-Token an Investoren weitergegeben hat. Ripple erreicht 19-Monats-Tief Es ist allgemein bekannt, dass bei der Erstellung von Ripple alle 100 Milliarden XRP-Token im Gesamtangebot vor dem Start vorab vermint wurden. 80% dieser Token wurden routinemäßig an die Mitbegründer und die operativen Organe des Unternehmens verteilt

Der Beitrag Ripple Labs machte 2018 $ 533.7M Dumping XRP, Token Still Down 82% erschien zuerst auf Bitcoinist.com .

CEX.IO to List TRON (TRX) and BitTorrent (BTT)

9. Juli 2019

CEX

After receiving nine Money Transmitter Licenses, CEX.IO will officially expand operations in the United States. Furthermore, Cex.io which started in Switzerland few years ago, announced the upcoming listing of TRON (TRX) and BitTorrent (BTT), partner projects with a common vision of decentralizing the web.

Both coins use TRON, an advanced blockchain platform with high throughput that hosts a growing number of scalable decentralized applications.

TRX (TRON) is the native cryptocurrency of the TRON network and also serves as an intermediary currency for all TRON-based tokens.

BTT is a utility token for content creators on BitTorrent, one of the most popular P2P file sharing platforms with over 100 million active users from 138 countries.

About TRX and BTT

TRX and BTT will be available for trading on CEX.IO starting July 10th, 2019 with the following trading pairs:

TRX/USD, TRX/EUR, TRX/BTC
BTT/USD, BTT/EUR, BTT/BTC

About CEX.IO

A multi-functional cryptocurrency exchange established in 2013 and now with over 2.7 million customers around the world,CEX.IO provides a rich variety of trading tools for Bitcoin, Bitcoin Cash, Bitcoin Gold, Ethereum, Zcash, Dash, Ripple, Stellar, and Litecoin. These cryptocurrencies can be traded for USD, EUR, GBP, and RUB.

CEX.IO provides a variety of payment options including credit and debit cards as well as reliable and timely wire transfers. The company strives to offer the best cryptocurrency trading experience and the most convenient service to its customers. Since April 2016, CEX.IO clients have processed over $1 billion US dollars via Visa and Mastercard cards.

CEX.IO is also a founder of CryptoUK, an association aimed at building cooperation between major cryptocurrency players and authorities in the UK, with the goal of developing an appropriate operating framework for cryptocurrency businesses.

Invitation to Cex Exchange:







Der Beitrag CEX.IO to List TRON (TRX) and BitTorrent (BTT) erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

Binance USA: ehemalige Ripple-Mitarbeiterin soll Expansion anführen

5. Juli 2019

Binance wirbt Top-Managerin von Ripple ab um die Expansion in die USA voranzutreiben.

Binance USA holt die ehemalige Ripple-CEO Catherine Coley ins Team. Wie aus einer Pressemitteilung des Trading-Anbieters hervorgeht, wird Coleys Unternehmen „BAM Trading Services“ den Start des neuen Binance-Ablegers „Binance.US“ begleiten. Die Neu-Anstellung ist Teil der lange geplanten Binance-Expansion.

Coley war zuvor bei Ripple angestellt und unter Morgan Stanley bei der Silcon Valley Bank tätig. Binance hatte Mitte Juni die Einführung einer eigenständigen und vollständig regulierten Fioat-To-Crypto-Plattform angekündigt, auch weil Binance-CEO Changpeng Zhao eine Zusammenarbeit mit den nordamerikanischen Regulierungsbehörden ablehnte. Zhao zur Kooperation mit BAM:

„Wir sind uns sicher, dass wir mit Coleys Führungsqualitäten und unserer modernen Krypto-Plattform unseren Kunden aus der USA einen hochwertigen Service bieten werden.“

https://platform.twitter.com/widgets.js

Mit der Kooperation mit Binance ist Coley eine der wenigen Frauen, die in der Krypto-Industrie tätig sind. Sie schließt sich unter anderem Cathie Wood, Christine Sandler und Meltem Demirors an, die aktuell bei einschlägig bekannten Unternehmen arbeiten.
Coley wird in ihrem Aufgabenbereich eng mit Regulierungsbehörden zusammenarbeiten und das US-Team führen:

„Das ist der erste Schritt einer langen Reise, auf die ich bereits mit Freude vorausblicke. Gemeinsam mit Binance wollen wir das Potenzial der Blockchain-Technologie in den USA voll ausschöpfen.“

Das Startdatum für die neue Plattform ist bislang noch nicht bekannt. Erstmals angekündigt wurde sie im Juni.







Der Beitrag Binance USA: ehemalige Ripple-Mitarbeiterin soll Expansion anführen erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

Ripple CEO zeigt, dass er kein XRP-Maximalist ist

20. Juni 2019
Brad Garlinghouse

Brad Garlinghouse, CEO von Ripple, gibt zu, dass er kein XRP-Maximalist ist, und sagt, er besitze tatsächlich Bitcoin. Bitcoin ist ein Wertspeicher Fragen, die während der Sitzung der Fortune-Konferenz Brainstorm Finance 2019 am Donnerstag gestellt wurden, haben ergeben, dass der CEO von Ripple ein Inhaber von Bitcoin-Beuteln ist. Garlinghouse kommentierte die vielfältige Natur der aufkommenden Kryptowährungslandschaft und erklärte: Ich glaube nicht, dass es eine einzige Krypto-Regel für alle geben wird, ich besitze Bitcoin, ich bin lang

Der Beitrag Ripple CEO zeigt, dass er kein XRP-Maximalist ist . Immerhin erschien er zuerst auf Bitcoinist.com .

XRP erhöht 10% auf Ripple MoneyGram Partnership News

17. Juni 2019
Geldgramm Welligkeit xrp

Große Partnerschaftsankündigungen waren in letzter Zeit für viele der großen Crypto-Unternehmen eher dürftig. Dies änderte sich für Ripple vor einigen Stunden, als das Unternehmen eine strategische Partnerschaft mit einem der weltweit größten Geldtransferunternehmen, MoneyGram, bekannt gab. XRP steigt in einer Woche um 15% Im Vergleich zu Bitcoin und Litecoin hat XRP in den letzten zwei Monaten geschlafen. Sogar Ethereum hat es in Bezug auf prozentuale Zuwächse übertroffen. Das hat sich alles geändert

Der Beitrag XRP Spikes 10% auf Ripple MoneyGram Partnership News erschien zuerst auf Bitcoinist.com .

Litecoin, die Rakete der Woche 🚀

13. Juni 2019

Der Bitcoin und mit ihm der gesamte Kryptomarkt scheinen sich wieder etwas zu erholen, da viele Kryptowährungen auf dem Vormarsch sind! Litecoin übertrifft diese Woche für einmal in Sachen Kurs und Volumen auf einigen Börsen die anderen Kryptowährungen. Leider hatte Ripple nicht so eine gute Woche wie Litecoin. Aber die ganz grosse Überraschung diese Woche ist der solide Aufstieg von Litecoin.

Litecoin steht im Rampenlicht!

Es war eine wilde Fahrt für Litecoin in dieser Woche! Am Montag fiel der Wert von Litecoin fast unter die Marke von 100 Euro. Litecoin gewann jedoch an Stärke und stieg auf satte 125 Euro! Oder mit anderen Worten rund 130 Schweizer Franken. Im Moment ist der Wert von Litecoin etwas gesunken. (Stand heute, 14. Juni 2019) Bloomberg publiziete soeben sogar einen Artikel und bezeichnet Litecoin darin als der Gewinner der Kryptowährungen im ersten Halbjahr 2019:

https://platform.twitter.com/widgets.js

Rocket Science: Litecoin ist mehr als „nur“ eine Bitcoin-Kopie!

Litecoin ist im Grunde nichts anderes als eine Kopie des Bitcoin, mit ein paar kleinen Anpassungen im Quellcode und Algorithmus. Die Unterschiede: Bei BTC dauert die Bildung eines Blocks, in dem die Transaktionen gespeichert werden, 10 Minuten und bei Litecoin nur 2,5 Minuten. Wegen der höheren Geschwindigkeit der Blockbildung findet bei Litecoin alle 840.000 Blöcke ein Halving statt, während der Blockreward beim Bitcoin (momentan 12,5 BTC) nur alle 210.000 Blöcke halbiert wird. Beim Halving wird die Belohung für die Miner, welche die Transaktionen prozessieren, halbiert. Dies heisst aber auch, dass weniger „frische“ Coins auf den Markt kommen und somit das Angebot verkleinert wird. Oft steigt der Kurs aufgrund des Halvings daher an. Einige in der Bitcoin Community sehen Litecoin als eine Art „Testballon“ für Bitcoin: Oft wurden Änderungen im Litecoin-Quellcode wie beispielsweise das SegWit Update schneller integriert als bei Bitcoin. Zudem hat Litecoin sich vor knapp 2 Jahren bewiesen, als das Bitcoin- sowie Ethereum-Netzwerk ins Stocken kamen. Litecoin-Transaktionen blieben trotz hohem Volumen schnell, zuverlässig und günstig.

Take the „L“-Train? Litecoin Halving am 6. August!

Warum ist das gerade jetzt interessant? Etwa am 6. August steht bei Litecoin das nächste Halving an und das könnte für neue Kurshöchststände sorgen. Seit Anfang des Jahres hat sich der Preis von LTC bereits mehr als vervierfacht und folgt man der Theorie des Halving-Zyklus, stehen etwa ein bis zwei Jahre nach der nächsten Halbierung der Block-Ausschüttungen neue Höchststände an. Mit einem momentanen Preis von 130 Schweizer Franken und einer Marktkapitalisierung von 8,6 Milliarden Dollar ist Litecoin derzeit auf Platz 4 im Krypto-Markt.

Litecoin Marktkapitalisierung

Aktuell ist Litecoin die viertgrösste Kryptowährung nach Bitcoin, Ethereum und Ripples XRP.







Der Beitrag Litecoin, die Rakete der Woche 🚀 erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

Litecoin, die Rakete der Woche 🚀

13. Juni 2019

Der Bitcoin und mit ihm der gesamte Kryptomarkt scheinen sich wieder etwas zu erholen, da viele Kryptowährungen auf dem Vormarsch sind! Litecoin übertrifft diese Woche für einmal in Sachen Kurs und Volumen auf einigen Börsen die anderen Kryptowährungen. Leider hatte Ripple nicht so eine gute Woche wie Litecoin. Aber die ganz grosse Überraschung diese Woche ist der solide Aufstieg von Litecoin.

Litecoin steht im Rampenlicht!

Es war eine wilde Fahrt für Litecoin in dieser Woche! Am Montag fiel der Wert von Litecoin fast unter die Marke von 100 Euro. Litecoin gewann jedoch an Stärke und stieg auf satte 125 Euro! Oder mit anderen Worten rund 130 Schweizer Franken. Im Moment ist der Wert von Litecoin etwas gesunken. (Stand heute, 14. Juni 2019) Bloomberg publiziete soeben sogar einen Artikel und bezeichnet Litecoin darin als der Gewinner der Kryptowährungen im ersten Halbjahr 2019:

https://platform.twitter.com/widgets.js

Rocket Science: Litecoin ist mehr als „nur“ eine Bitcoin-Kopie!

Litecoin ist im Grunde nichts anderes als eine Kopie des Bitcoin, mit ein paar kleinen Anpassungen im Quellcode und Algorithmus. Die Unterschiede: Bei BTC dauert die Bildung eines Blocks, in dem die Transaktionen gespeichert werden, 10 Minuten und bei Litecoin nur 2,5 Minuten. Wegen der höheren Geschwindigkeit der Blockbildung findet bei Litecoin alle 840.000 Blöcke ein Halving statt, während der Blockreward beim Bitcoin (momentan 12,5 BTC) nur alle 210.000 Blöcke halbiert wird. Beim Halving wird die Belohung für die Miner, welche die Transaktionen prozessieren, halbiert. Dies heisst aber auch, dass weniger „frische“ Coins auf den Markt kommen und somit das Angebot verkleinert wird. Oft steigt der Kurs aufgrund des Halvings daher an. Einige in der Bitcoin Community sehen Litecoin als eine Art „Testballon“ für Bitcoin: Oft wurden Änderungen im Litecoin-Quellcode wie beispielsweise das SegWit Update schneller integriert als bei Bitcoin. Zudem hat Litecoin sich vor knapp 2 Jahren bewiesen, als das Bitcoin- sowie Ethereum-Netzwerk ins Stocken kamen. Litecoin-Transaktionen blieben trotz hohem Volumen schnell, zuverlässig und günstig.

Take the „L“-Train? Litecoin Halving am 6. August!

Warum ist das gerade jetzt interessant? Etwa am 6. August steht bei Litecoin das nächste Halving an und das könnte für neue Kurshöchststände sorgen. Seit Anfang des Jahres hat sich der Preis von LTC bereits mehr als vervierfacht und folgt man der Theorie des Halving-Zyklus, stehen etwa ein bis zwei Jahre nach der nächsten Halbierung der Block-Ausschüttungen neue Höchststände an. Mit einem momentanen Preis von 130 Schweizer Franken und einer Marktkapitalisierung von 8,6 Milliarden Dollar ist Litecoin derzeit auf Platz 4 im Krypto-Markt.

Litecoin Marktkapitalisierung

Aktuell ist Litecoin die viertgrösste Kryptowährung nach Bitcoin, Ethereum und Ripples XRP.







Der Beitrag Litecoin, die Rakete der Woche 🚀 erschien zuerst auf Bitcoin News Schweiz.

Spread the love